Nachlassende Wirkung bei Globuli!

TA-Schluesseltasche-ws

 

Strahlung beeinflusst homöopathische Arzneien!

Alle Hersteller homöopathischer Arzneien gehen von einem direkten negativen Einfluss der Strahlung auf die Wirksamkeit der Mittel aus und empfehlen in ihren Lagerungshinweisen, die Arzneimittel weit entfernt von Strahlungsquellen aufzubewahren. Nachlassende oder verloren gegangene Wirksamkeit erreichen in der therapeutischen Anwendung nicht den gewünschten Erfolg oder zeigen erst gar keine Wirkung. Dies begründet die Notwendigkeit einer besonderen, schützenden Lagerung von homöopathischen Arzneimitteln.

Es gibt Menschen, die sagen: "Da wo keine Wirkung drin ist, muss man den Verlust der Wirkung auch nicht schützen." Wir sind da grundsätzlich anderer Meinung, denn wir durften uns selbst über die Wirksamkeit homöopathischer Mittel überzeugen. Neben vielen Hinweisen von Heilpraktikern, Apothekern und Hersteller homöopathischer Arzneien haben auch wir die Erfahrung gemacht, dass länger, ungesicherte Globuli ihre Wirkung verlieren.  

Sie finden viele Hinweise im Internet zur Lagerung homöopathischer Mittel:

Google-Suche: Lagerung homöopathischer Mittel

 

Weitere Informationen:

zurück zur Übersichtsseite ...